Arbeitsgemeinschaft AIDS-Prävention NRW

Verband der AIDS-KoordinatorInnen NRW e.V.

Der Verband der AIDS-KoordinatorInnen NRW e.V. (VAK NRW) wurde im Jahr 2000 gegründet. Er verfolgt das Ziel, in den Bereichen HIV/Aids, sexuell übertragbare Infektionen und in anderen damit zusammenhängenden Arbeitsfeldern die Prävention, Beratung, Betreuung und Versorgung durch Mitarbeiter*innen des öffentlichen Gesundheitswesens zu fördern.

Mitglieder des Verbandes sind vor allem Aids-Koordinator*innen und AIDS-Fachkräfte sowie weitere Angehörige des öffentlichen Gesundheitsdienstes.

Der Verband stellt den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der Mitarbeiter*innen des öffentlichen Gesundheitswesens in den obengenannten Arbeitsfeldern durch regionale und landesweite Treffen sicher.

Er initiiert Arbeitstreffen und Fortbildungsveranstaltungen (Workshops, Fachtagungen) zur Weiterentwicklung von Prävention, Beratung und Versorgung.

Eine zentrale Aufgabe ist die Entwicklung von fachlichen Standards der Aids-Beratung und Aids-Koordination und deren Anpassung an neue gesetzliche Grundlagen oder aktuelle fachliche Bedarfe.

Die Standards der Aids-Beratung und Aids-Koordination und eine Liste der Aids-Beratungsstellen an den Gesundheitsämtern in Nordrhein-Westfalenfinden Sie unter vak-nrw.de.