Arbeitsgemeinschaft AIDS-Prävention NRW

Deutsch-Österreichischer AIDS-Kongress

Logo: Deutsch-Österreichischer AIDS-Kongress30. Oktober 2018 - Vom 13. bis 15. Juni 2019 findet der Deutsch-Österreichische AIDS-Kongress in Hamburg statt.

Hamburg ist seit langem ein Schwerpunkt der universitären und außeruniversitären HIV-Versorgung und -Forschung in Deutschland und Heimat mehrerer international renommierter HIV-Forschergruppen. Die Kongresspräsidenten, Prof. Andreas Plettenberg und Prof. Hans Jürgen Stellbrink, sowie die wissenschaftliche Koordinatorin, Prof. Marylyn Addo, hoffen und erwarten, dass Hamburg damit in besonderem Maße ein fruchtbares Umfeld für einen lebhaften und informativen Austausch zu den wichtigen Themen des Kongresses bietet.

Das Motto „Visionen & Wirklichkeit“ weist auf das weite Spektrum zwischen aktuellem Erkenntnisstand und zukünftiger Entwicklung hin, das der Kongress zum Inhalt haben wird.

Der Kongress soll für Mediziner*innen und Wissenschaftler*innen, wie für die Community und andere Interessierte spannend und informativ gestaltet werden. Eingeladene Referate, interaktive Sitzungsformate und freie Beiträge im Vortrags- und Posterformat sollen ein Maximum an Austausch von Ergebnissen und Erfahrungen erlauben.


Einreichung von Abstracts

Abstracts können bis Freitag, 1. Februar 2019, zu den folgenden Themen eingereicht werden:

  • Gesellschaftliche Aspekte von HIV und AIDS
  • Epidemiologie, Prävention und Teststrategien
  • Klinik der HIV-Infektion
  • Koinfektionen/Komorbiditäten
  • Therapie der HIV-Infektion
  • Virologie
  • Immunologie

Mehr lesen Sie unter doeak2019.de.


Anmeldung

Sie können Sich ab sofort zum Frühbucherpreis zum Kongress anmelden. Bitte beachten Sie, dass der Frühbucherpreis nur bis zum 15.04.2019 gilt. Die Anmeldung finden Sie unter doeak2019.de.

 

<<< zurück zur Liste "Aktuelles"