Arbeitsgemeinschaft AIDS-Prävention NRW

Pilotprojekt "Test per Post" startet

Foto: Deutsche AIDS-Hilfe20. Juli 2018 - Gestern startete das Pilotprojekt "S.A.M. Mein Heimtest" in Bayern. "S.A.M Mein Heimtest" ist ein Abonnement, das es Menschen ermöglicht, sich regelmäßig auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen zu testen, ohne jedes Mal eine Beratungsstelle aufsuchen zu müssen.

Nach einem ersten, persönlichen Beratungsgespräch mit einer qualifizierten medizinischen Fachkraft erhalten die Abonnent*innen in den vereinbarten regelmäßigen Abständen ein Testkit an die gewünschte Lieferadresse (maximal 32 Euro pro Testkit). Die Nutzer*innen entnehmen sich die Proben zu Hause und schicken sie, im Gegensatz zu einem Selbsttest, zur Analyse in ein Labor.

Wird keine Infektion festgestellt, erhalten die Nutzer*innen das Ergebnis per SMS. Liegt eine Infektion vor, erhalten sie eine SMS mit der Bitte um Rückruf. Eine medizinische Fachkraft steht für ein Beratungsgespräch bereit und verweist gegebenenfalls an medizinische Einrichtungen und Aidshilfen weiter.

Interessierte können sich online anmelden und dann in vier bayerischen Checkpoints in München, Nürnberg, und Regensburg ein Erstgespräch mit persönlicher Beratung führen.

Das Projekt ist eine Kooperation von der Deutschen AIDS-Hilfe, der münchner aids-hilfe und weiterer Kooperationspartner. Das Angebot ist erst einmal von Juli 2018 bis Juli 2019 in Bayern verfügbar. Am Ende des einjährigen Pilotprojekts wird die Entscheidung über dessen Fortführung getroffen.

Mehr lesen Sie unter aidshilfe.de.
Die Internetpräsenz des Projektes finden Sie unter samtest.de.


<<< zurück zur Liste "Aktuelles"