Arbeitsgemeinschaft AIDS-Prävention NRW

Seminarwerk AIDS: HIV-PrEP, 22.02.2018, Aachen

Foto: RapidEye, istock.com19. Februar 2018 - Das Seminarwerk AIDS lädt am 22. Februar 2018 zu einer Fortbildung zum Thema "Präexpositionsprophylaxe (PREP) – Was wir aus den Erfahrungen des letzten Jahres lernen können" ein. Referent*innen sind Stephan Schneeweiß, Köln, und Dr. Stefan Scholten, Köln.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. Februar 2018, 18.00-20.00 Uhr, im PZB, Blondelstrasse 9, 52062 Aachen statt.

Die Präexpositionsprophylaxe (PREP) mit Truvada (Tenofovir und Emtricitabine) ist nun neben der Behandlung der HIV-Infektion eine Möglichkeit zur Verhinderung von Neuinfektionen. In den vergangenen eineinhalb Jahren hat die Verordnung der PREP Einzug in die Praxis gefunden.

Im Rahmen der Veranstaltung soll ein Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und über die Erfahrungen bei der Verordnung der PREP gegeben werden. Insbesondere nach Einführung der PREP gibt es neue Daten zu Infektionszahlen und Wirksamkeit der Präexpositionsprophylaxe.

Stephan Schneeweiß arbeitet als Assistenzarzt in der medizinischen Klinik I der Universitätsklinik Bonn. Er war zuvor lange Jahre Mitarbeiter in der Praxis von Dr. Scholten, Köln, und ist dort weiterhin als Studienarzt und Geschäftsführer der dortigen Studiengesellschaft tätig.

Das Seminarwerk AIDS bittet um kurze telefonische Anmeldung unter Tel. 0241 4709793.

 

<<< zurück zur Liste "Aktuelles"