Arbeitsgemeinschaft AIDS-Prävention NRW

Landeskommisson AIDS

Seit 1992 berät die Landeskommission AIDS die Landesregierung Nordrhein-Westfalen in grundsätzlichen Fragen der Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Eindämmung von AIDS. Sie tritt mindestens einmal pro Jahr zusammen und erarbeitet konkrete Empfehlungen.

Die 26 Mitglieder der Landeskommission werden namentlich vom Gesundheitsministerium berufen. Es sind Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen, Verbänden und Vereinen, die direkt oder indirekt mit der Prävention, Beratung, Betreuung und Versorgung von Menschen mit HIV und AIDS befasst sind – zum Beispiel Ärztekammern, Kassenärztliche Vereinigungen, Wohlfahrtsverbände, kommunale Spitzenverbände, AIDS- und Drogen-Selbsthilfe.

Weitere Informationen zu den Mitgliedern, der Satzung und den Empfehlungen der Kommission finden Sie unter mags.nrw.de und auf dieser Homepage.